Seminar: Heilen mit universellem Licht

Aus schamanischer Sicht sind wir alle Teil des großen Ganzen, Teil der göttlichen Lebenskraft. In den Religionen leben die Mystiker nach dieser Wahrheit: wir alle haben das Göttliche in uns, wir müssen uns nur den Raum zur Wahrnehmung schaffen. Das Licht ist das Prinzip des All-Einen, Göttlichen, wir kommen aus dem Licht. Wenn wir in Verbindung sind mit diesem Licht, gibt es keine Trennung mehr, wir sind heil im tiefsten Sinn. Diese Erfahrung steht allen offen, die sich mit dieser universellen, alles beseelenden Kraft verbinden.

In dieser tiefgehenden Arbeit lernen wir die schamanischeTradition des shape shifting kennen, die Transfiguration (die Auflösung des Ichs, verbunden sein mit allem), Arbeit als „Lichtkanal“ (channeln von Heilenergie), und verschmelzen mit dem heilenden Licht

Voraussetzung sind Grunderfahrungen im schamanischen Reisen (Basisseminar, Jahresgruppe o.ä.), und Bereitschaft, sich mit dem Göttlichen in uns zu verbinden.
Dauer 3,5 Tage - Termine und Orte siehe Termine

[zurück]

 

Impressum | © 2019 Alle Recht vorbehalten | Realisierung: Lars Krüger